2022    
Corona macht uns weiterhin zu schaffen. Die Verfügbarkeit von Containern ist sehr beschränkt.
   
Aber wir haben es geschafft und konnten mitte März trotz einigen Hindernissen einen weiteren Container auf die Reise nach Chile schicken.    
Dieser hat inzwischen sein Ziel erreicht, wurde ausgeladen und das gesamte Material im Lager verstaut.    
 Es können somit nun weitere Feuerwehren in ganz Chile mit Kleidern, Helmen oder anderen Hilfsgütern versorgt werden.