Unser bomberos.ch Lager war dank den vielen fleissigen Spender voll und wir konnten am 25.08.2018 einen grossen Container beladen. Dazu wurde das gebündelte, gezählte und sortierte Material von unserem Lager an die Verladerampe gebracht und von den anwesenden Helfern von bomberos.ch in den bereitstehenden Container vom Unternehmen DB Schenker verladen. Zusätzlich brachten einzelne Spender neues Material direkt an die Verladungsörtlichkeit. Nachdem der Container durch die 8 Helfer randvoll beladen wurde, konnte er verschlossen und mit einem Siegel versiegelt werden. Das Siegel stellt sicher, dass der Container auf dem langen Weg auf dem LKW und Frachtschiff nach Chile nicht unbemerkt geöffnet werden kann.

Am 21.10.2019 erhielten wir die ersten Bilder des entladenen Materials in Chile! Der Container wurde via Hamburg nach Valparaiso per Schiff transportiert. Der 40HQ-Container wog dabei 15’980kg! Nun wird er lokal durch die Mitglieder von Bomberos Chile an bedürftige Organisationen in Chile verteilt. Die Empfänger können dabei auf einer freiwilligen Basis etwas an das erhaltene Material bezahlen. Der Betrag wird ausschliesslich für den Transport von zukünftigen Containern verwendet.

Bis ein Container verschifft und in Chile eingeführt werden kann, bedarf es einem Papierkrieg. So muss z.B. der Inhalt aufgeführt, der Wert der gespendeten Güter geschätzt und versichert, die Zollpapiere etc. abgewickelt werden, etc. Bomberos.ch ist dabei auf die gute Unterstützung von DB Schenker angewiesen.

Herzlichen Dank allen Spendern und Helfern für das Mitwirken am Container 2018-01!